PENTAX – Neuigkeiten aus Japan? Neue Kamera & Objektive

Lebenszeichen aus Japan zur Marke PENTAX von Ricoh

Ricoh, der Hersteller der Marke Pentax hat ein Lebenszeichen von sich gegeben. Am 15. Mai gab es ein 40minütiges Video mit Informationen zu den Neuheiten die 2020 auf den Kameramarkt kommen sollen. Hier kannst du dir das Video ansehen. Den Ton kannst du gleich ausmachen, es sei denn du sprichst Japanisch (leider gab es meiner Schule kein Wahlpflichtfach Japanisch), aber dafür kannst du englische Untertitel lesen.

Ricoh äußert sich zu den Produktentwicklungen der Kameramarke PENTAX.

Ich persönliche finde das Video nicht sehr aufschlussreich. Ganz im Gegenteil ich war über die wenigen Infos erbost und habe dazu auch ein kurzes Video gemacht. Habe dazu einige Zuschriften bekommen. Und nein ich werde nicht aufhören über die Marke PENTAX zu berichten. Aber ein neues Kamerasystem habe ich mir schon zugelegt, welches, verrate ich noch nicht. Demnächst auf meinem YouTube-Kanal mehr.

Meine erste Reaktion auf das Video

Meinung auf Deutsch zur neuen APS-C-Kamera von PENTAX

Mit ein bisschen Zeitversatz möchte ich auch auf die Neuheiten eingehen. Denn die neue Kamera wird hoffentlich noch ein paar Überraschungen für uns bieten. Und ich hoffe dass die Entwickler noch ein paar lieb gewonnene Errungenschaften, wie zum Beispiel ein bewegliches Display, beibehält. Lassen wir uns überraschen.

Infos zu den PENTAX-Neuheiten 2020 auf Deutsch

Zum Nachlesen (auf Deutsch) auch der offizielle Pressetext von Ricoh:

Spitzenmodell der APS-C Serie
Für PENTAX Kameras ist der traditionelle Spiegelreflexsucher elementarer Bestandteil des Systems. Deswegen ist er auch das auffälligste Merkmal die-ses neuen Modells.
Er bietet eine besonders klare und brillante Sicht für die Bildgestaltung. Erreicht werden soll dies nicht zu-letzt mit einem besonders großen Sucher. Die „Su-chervergrößerung“ liegt häufig gerade mal bei 0,75x, und bei aktuellen Pentax Kameras immerhin bei 0,92x – 0,95x. Für die neue Kamera wird eine reelle Vergrößerung von 1,05x angestrebt.
Die Konstruktion ist so angelegt, dass der Sucher etwas aus dem Gehäuse herausragt, um komfortabler mit dem Sucher zu arbeiten. Ein zusätzlicher Sensor unter dem Sucher sorgt dafür, dass das Display auf der Rückseite abgedunkelt wird, um den Suchereinblick zu optimieren.
Außerdem werden alle wesentlichen Komponenten, wie z. B. der Antriebssteuerung und das AF-Systemen verfeinert.
Zu der Kamera wird es ein Batteriefach geben, welches mit einem Steuerungssystem parallel zur Kamera die vertikale Haltung erleichtert.
Auch wenn auch RICOH Imaging stark unter dem Eindruck vom Coronavirus steht, wird im Video viel Zuversicht verbreitet, dass die angestrebten Termine eingehalten werden. Denn wie sagt ein altes japanisches Sprichwort:
„Jede Nacht geht zu Ende, und wir erleben bald eine helle Morgendämmerung“
Nähere Spezifikationen werden veröffentlicht sobald diese verfügbar sind.

Was hälst du von den Produktneuheiten von Ricoh zur Marke PENTAX?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*