Heidi: Deine Welt sind die Berge – Heidi-Alm in Kärnten

Heidi-Alm - Weltberühmte Geschichte mit der Familie entdecken

Wer mit Kindern in Kärnten im Urlaub ist, der kann mittlerweile auf ein großes Freizeitangebot für Familien zurückgreifen (Tipp: Kärnten-Card). Und das nicht nur bei Schlechtwetter. Denn dieses Jahr, bei unserem Sommerurlaub in Kärnten, war die extreme Hitze allerorts zu spüren (bis zu 38 Grad Celsius). Was natürlich die Badestrände an Kärntens Badeseen mit Gästen aus Nah und Fern (über)füllte. Doch jeden Tag baden macht auch keinen Spaß (zumindest nicht den Erwachsenen). Deshalb gilt es auch ein Programm abseits der Seen zu finden. Und Kärnten hat landschaftlich sehr viel zu bieten. Von sanften Hügeln bis zu markantem Hochgebirge. Die Nockberge sind ein (alpiner) Kompromiss. Deshalb wurde der Entschluss gefasst die „Heidi Alm“ auf dem Falkert zu besuchen.

Abenteuerliche Fahrt zu Heidi Alm

Wer wenig mit dem Fahrzeug in den Bergen unterwegs ist, für den ist schon die Fahrt auf den Falkert ein kleines Abenteuer. Eine enge, kurvenreiche und steile Straße in den hochalpinen Raum. Jedoch befindet sich die Straße in einem tadellosen Zustand (ca. 1.800 Meter Seehöhe). Am Ende der Straße ist auch das „Heidi-Hotel Falkertsee“. Dieses Hotel gehört zur „Kinderhotels-Gruppe“ und ist auf Familienurlaube spezialisiert. Was an den vielen Spielmöglichkeiten (großer Spielplatz, Bahn für Tretfahrzeuge, Strand am Falkertseee, etc.) zu erkennen ist. Für Kinder ein Traum. Für Eltern ein, naja nicht ganz so günstiges Vergnügen.

Bilder von der Heidi-Alm

Falkertsee in Kärnten
Falkertsee in Kärnten

Wunderschöne Landschaft. Hier ist der Falkertsee zu sehen. Für Badegäste die vorher Wörthersee-Temperaturen (24,5 Grad Celsius) gewöhnt waren, ist das ein Sprung ins (eis)kalte Wasser (ca. 16 Grad Celsius) „erfrischend“.

Hotel Heidi-Alm
Hotel Heidi-Alm
Die Hotelanlage bietet viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Gustav und Oskar macht es Spaß.
Die Hotelanlage bietet viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Gustav und Oskar macht es Spaß.
Heidi mit Klara und Peter
Heidi mit Klara und Peter
Geschichte rund um Heidi
Geschichte rund um Heidi
Attraktion: Die Rutsche für Kinder
Attraktion: Die Rutsche für Kinder
Höhepunkt für Kinder: Streichelzoo
Höhepunkt für Kinder: Streichelzoo

Wer die Heidi-Alm besucht, der geht an einer schönen (mini) Wanderstrecke entlang. Hier sind Tafeln mit Episoden aus dem Leben von Heidi und den Filmcharakteren zu finden. Sogar die Hütti vom Großvater wurde nachgebaut.

Schöner Ausblick in den Nockbergen
Schöner Ausblick in den Nockbergen

Traumhafter Blick über Kärnten.

Das Wichtigste zur Heidi-Alm

Nettes Ausflugsziel mit Familien mit kleinen Kindern (< 10 Jahre). Für den Rundgang benötigt man nur wenige Stunden. Auf dem Gelände gibt es kein gastronomisches Angebot, das befindet sich außerhalb (in wenigen Minuten erreichbar). Parkplätze sind genügend vorhanden (z.B. in der Nähe des Hotels).

Kosten (Preise 2017):
Mit Kärnten Card: Freier Eintritt!
Erwachsene: EURO 8,00
Kinder 2 – 14 Jahre EURO 4,00
Kinder unter 2 Jahren: gratis!

Weiterführender Link:
Heidi-Alm Freizeitanlage

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*