Haare selber schneiden – DIY – Mutig in die Katastrophe?

Katastrophe oder ist das Ergebnis o.k.?

Corona führt zu vielen Krisen. Kollektive Sorgen und Ängste, aber auch persönliche Nöte sind zu verzeichnen. Klar haben die immer mehr zu Berge stehenden Haare nicht die höchste Priorität, aber es ist auch ein Thema. Denn Frisör-Betriebe haben schon seit März geschlossen. Deshalb haben wir uns entschlossen die Haare selbst zu schneiden. Als erster durfte ich an die neu gekaufte Haarschneidemaschine (ca. 20 Euro). Haarschneidemaschinen sind im Einzelhandel schwer zu erhalten, deshalb sind wir froh in Hamburg noch eine ergattert zu haben. Das Ergebnis ist hier zu sehen.

Haare selber schneiden – DIY mit einer Billig-Haarschneidemaschine

Wartest du ab oder schneidest du dir die Haare auch selbst ab?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*