Der Bungsberg: Höchster Gipfel / Punkt / Berg in Schleswig-Holstein

Traumhafter Blick über Schleswig-Holstein - Zweites Ziel unserer #Mission16 erfolgreich abgearbeitet

Wir haben das zweite Ziel unserer #Mission16 erreicht. Wir waren im schönen Schleswig-Holstein, genauer gesagt auf dem Bungsberg mit seinen 167 Metern. Informationen zum Bungsberg von Wikipedia:

Der Bungsberg ist mit 167,4 m ü. NHN die höchste Erhebung in Schleswig-Holstein. Er liegt in der Holsteinischen Schweiz im Gebiet der im Kreis Ostholstein gelegenen Gemeinde Schönwalde am Bungsberg; nahe der Erhebung befinden sich im selben Kreis die Gemeinde Kasseedorf und im Kreis Plön die Gemeinde Kirchnüchel. Auf einem Wegweiserstein steht 168 m[2] als Höhe der Erhebung. Auf ihr befinden sich der Aussichtsturm Elisabethturm, der Sender Bungsberg und der Fernmeldeturm Bungsberg mit Aussichtsplattform. Nahe dem Bungsberg entspringt mit der Schwentine einer der längsten Flüsse Schleswig-Holsteins.

Anreise zum höchsten Berg in Schleswig-Holstein

Von Hamburg sind es ca. 107 Kilometer zum höchsten Punkt im nördlichsten Bundesland. Da die Ostsee immer ein Besuchermagnet ist und die Autobahn eine Dauerbaustelle darstellt, sollte man geduldig sein. Wir waren in 1 Stunde und 15 Minuten dar. Kurz vor dem Ziel mussten wir jedoch an diesem Schild vorbei:

Umleitung - Aber wo geht es weiter?
Umleitung – Aber wo geht es weiter?

Man kann direkt zum Gipfel mit dem Auto fahren. Wir erwandern natürlich den höchsten Gipfel in Schleswig-Holstein. Wir parkten am Fuße des „Kolosses“. Jedoch zum Ziel sind es auch nur noch 1.000 Meter bis zum Ziel.

Wanderung zum Bungsberg
Wanderung zum Bungsberg

Und es wurde kurz sogar steil, aber nur kurz.
Tolles Wetter begleitet uns.
Ein schöner dichter Wald.
Unter dem Gipfel befindet sich ein Gasthaus, ein Ausstellungsgebäude, der Fernsehturm und der Elisabethturm.
Der Gipfelstein der sich jedoch nicht auf dem Gipfel befindet. Denn dort ist nur ein Stein.

Bild: Gipfelstein am Bungsberg
Bild: Gipfelstein am Bungsberg

Der Bungsberg als Panoramaaufnahme – 360 Grad

Zum Orientieren: Karte
Zum Orientieren: Karte
Bild: Fernsehturm Bungsberg
Bild: Fernsehturm Bungsberg

Wer noch eine schöneres Panorama genießen möchte, der steigt auf den Fernsehturm. Kostenlos, aber das Treppensteigen ist anstrengender als die Wanderung zum Gipfel. Dafür hat man ein wunderschöne Sicht.
Blick auf das Areal aufm dem Bungsberg (Elisabethturm, Gasthaus, Austellungsgebäude und „Wasserspielplatz“)
Blick bis zur Ostsee.
Blick aufs Land.
Mit Übersichtskarte.
Der Elisabethturm. 1863/1864 wurde der Turm mit einer Höhe von 64 Fuß durch den oldenburgischen Großherzog Nikolaus Friedrich Peter errichtet und nach seiner Frau Elisabeth von Sachsen-Altenburg benannt (Quelle: Wikipedia).Der große Schatten des Fernsehturms mit Aussichtsplattform (kostenlos!!)
Für Kinder ein Magnet: Der „Wasserpark“. Selbstverständlich blieben die Schuhe nicht trocken 😉

Unser Gipfelvideo

Zu unserem YouTube-Kanal.

Fazit: Bungsberg in Schleswig-Holstein

Ein wandertechnisch sehr, sehr einfaches Ziel. Für Familien sehr geeignet. Wir hatten tolles Wetter und den Kindern hat es Spaß gemacht. Ein schönes Ausflugsziel im Norden.

Unsere Wanderung bzw. Spaziergang via Google-Maps:

Weiterführender Link:

Erlebnis Bungsberg

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*